Kooperationen mit Kirchengemeinden

Jede Stadt und fast jedes Dorf hat im Rems-Murr-Kreis seine Kirche. Knapp die Hälfte der Menschen, die im Rems-Murr-Kreis leben, gehören zu einer evangelischen Kirchengemeinde an. Dieses dichte Netz macht es für die Kirchen möglich, viele Menschen zu erreichen.

Der Kreisdiakonieverband hat Fachkräfte für verschiedene Problemlagen: Von der Lebens- über die Paarberatung bis hin zu psychischer Erkrankung und Suchtgefährdung.

Der Kreisdiakonieverband ist bestrebt, die Kompetenzen seiner Fachkräfte mit dem dichten Netz der Kirchengemeinden und dem vielfachen ehrenamtlichen Engagement zusammenzubringen.