StartseiteVeranstaltungen

Alkohol und Straßenverkehr


Führerscheinverlust durch Alkohol

Kraftfahrer, die mit Alkohol am Steuer mit mehr als 1,6 Promille Blutalkoholkonzentration oder wiederholt unter Alkoholeinfluss am Straßenverkehr teilgenommen haben (unabhängig von der Höhe der gemessenen Promille), müssen sich auf jeden Fall einer MPU (Medizinisch-Psychologischen Untersuchung) unterziehen.

Um ein positives Ergebnis der MPU erzielen zu können, ist zuvor eine hinreichende Auseinandersetzung mit dem verstärkten Alkoholkonsum geboten und dabei fachkundige Unterstützung zu empfehlen. Das von der Psychosozialen Beratungsstelle angebotene Seminar will Betroffenen helfen, Ihr Verhältnis zu Suchtmitteln zu klären. Mögliche weitergehende Hilfen werden aufgezeigt. Kenntnisse zur Wirkung von Alkohol und das Verständnis von riskantem Konsum, Missbrauch, Gewohnheit und Abhängigkeit werden vermittelt. Es besteht die Chance, Veränderungsschritte zu erarbeiten und vorbeugend aktiv zu werden.

Preis:
380,00 Euro.
Datum:
09.11.2018
 
Das Seminar beginnt am 09.11.2018 und umfasst 2 Einzelgespräche, 5 Gruppensitzungen (1 Freitag von 14:00 - 17:00 Uhr, 4 Samstage von 9:00 - 12:00 Uhr
Ort:
Kreisdiakonieverband Rems-Murr-Kreis
Arnoldstr. 5
73164 Schorndorf
Referent(en):
Rudolf Haep
Hinweise:
Nähere Information erhalten Sie bei der Suchtberatungsstelle, Arnoldstr. 5 in Schorndorf unter der Telefonnummer: 07181-48296-0
Kontakt:
Kreisdiakonieverband Rems-Murr-Kreis
07181-48296-0

Tageslosung

Tut von euch die fremden Götter, die unter euch sind, und neigt euer Herz zu dem HERRN.

Josua 24,23

Kirche im Remstal