StartseiteRat und HilfeFlüchtlingshilfenPsychosoziale Beratung

Psychosziale Beratung für geflüchtete Personen

Für wen ist die psychosoziale Beratung geeignet?

In der psychosozialen Beratung können Geflüchtete, die unter anderem durch die Erlebnisse in ihrem Herkunftsland oder auf dem Fluchtweg psychisch belastet sind, stabilisierende Gespräche wahrnehmen.

Was sind Inhalte der psychosozialen Beratung?

Manchmal ist es schwer, Erlebtes zu verarbeiten und ein Gespräch kann da der erste Schritt sein. In diesen Gesprächen können die Geflüchteten in einem geschützten Rahmen über ihre Erlebnisse, Sorgen und Belastungen sprechen und auch ihre Ressourcen erkennen und stärken. Des Weiteren wird über potentiell notwendige weitere Schritte, wie zum Beispiel eine Psychotherapie informiert.

Wie sind die Rahmenbedingungen?

Die Gespräche finden bei Bedarf gemeinsam mit Dolmetschern statt und sind kostenfrei. Sie finden vor allem in Schorndorf statt, bei Bedarf aber auch in anderen Orten im Rems-Murr-Kreis. Gerne können sich Geflüchtete direkt melden, aber auch Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe, SozialarbeiterInnen, IntegrationsmanagerInnen, … jeder der einen Geflüchteten kennt, der unter einer psychischen Belastung zum Beispiel durch ein traumatisches Erlebnis leidet.

Kontakt

Telefon: (07181) 937674-2 | c.deyringer@kdv-rmk.de

Tageslosung

Höre, Israel, der HERR ist unser Gott, der HERR allein.

5.Mose 6,4

Hier könnte was stehen

Senis autassequam atint aut volorrum di dol Perernsis autassequam: