Projekt „Runder Tisch Reha – Neue Module in der Rehabilitation von Abhängigkeitserkrankungen“

Im Rahmen dieses Projektes werden in Zusammenarbeit mit der Deutschen Rentenversicherung BW vier neue Behandlungsmodule angeboten und erprobt, welche die Versorgung und Behandlung von Abhängigkeitserkrankungen deutlich verbessern sollen. Die Projektlaufzeit erstreckt sich auf die Jahre 2021 bis 2023.

Die Beratungsstellen des Kreisdiakonieverbands Rems-Murr-Kreis wurden im Verbund mit den Caritas-Suchtberatungsstellen Ludwigsburg und Backnang, den Mediankliniken Wilhelmsheim mit der Tagesklinik Stuttgart sowie der Suchtklinik im ZfP Winnenden als Modellstandorte ausgewählt.

Folgende Module ergänzen im Rahmen des Projektes die bewährten Angebote der Suchtrehabilitation:

„Refresher“- bzw. Stabilisierungsangebote

Motivationsbehandlung

Fallmanagement

Krisenintervention

Weitere Standorte, die sich am Projekt beteiligen, finden Sie in der hinterlegten Übersicht.